Séverine Galus Photographies

Fotografien

Mein Beruf ist seit mehr als fünfzehn Jahren Journalist in der schriftlichen Presse in Quebec. Mein Beruf hat mich dazu gebracht, mit vielen talentierten Fotografen zusammenzuarbeiten und die Wirkung von Bildern zu erkennen, die einzigen, die manchmal das Unaussprechliche bezeugen können. Da ich weiß, dass „ein Bild mehr sagt als tausend Worte“, rüste ich mich 2011 ganz natürlich mit einer Spiegelreflexkamera aus und beginne mit der autodidaktischen Fotografie. Von meinem Beruf beeinflusst, ist meine Praxis in erster Linie auf Dokumentarfotografie und Straßenfotografie ausgerichtet. Ich mag es, wenn meine Fotos eine Geschichte erzählen, herausfordern oder Emotionen hervorrufen. Es ist klar, dass vor allem der Mensch mein Auge anzieht. Das humanistische Foto zeugt sowohl von den Schwierigkeiten und Ungerechtigkeiten als auch von den einfachen Freuden des Lebens. Der Wunsch nach einem neuen Leben brachte mich 2014 mit meiner kleinen Familie nach Ariège am Fuße der Pyrenäen. Weit entfernt von dem Tumult des städtischen Lebens, den ich bis dahin gekannt hatte, konzentriere ich mich auf die wichtigsten menschlichen Aktivitäten, die mich umgeben, die meiner Kinder Sidonie und Lucien. Dann beginnt "Natur der Kinder", eine Serie, die sich auf das Leben auf dem Land bezieht, in der Nähe der Natur, aber auch auf die natürliche und spontane Einstellung der Kinder, ihre Emotionen, die ich zu erfassen versuche. . Von da an kam die Idee, die Arbeit weiter voranzutreiben und anhand dieser Fotos zu versuchen, das Down-Syndrom zu entmystifizieren, von dem meine Tochter Sidonie betroffen ist. Heute definiere ich mich als "Fotoreporter von Emotionen". Der Spezialist für Schwarzweiß, mein Stil, meine Sensibilität und meine Fähigkeit, den Moment festzuhalten, ermöglichen es mir, starke, zeitlose und unvergessliche Bilder zu produzieren ...

Preise und Auszeichnungen 2018 - 1. Preis, Bestes Foto - IP Monochrome National 2 Wettbewerb der Photographic Federation of France 2017 - 1. Publikumspreis - Porträtwettbewerb in Vichy 2015 - 1. Preis der Jury, Kategorie Flora - Pyrenäenfest de l'Image Nature, Cauterets 2015 - Finalist, Kategorie Porträt, Fotomagazin

Hauptausstellungen Januar 2017: Natur der Kinder - Grüße Croisés - La Mareschale, Aix-en-Provence September 2017: Sidonie Rhapsodie - "Singularität", Kunst, Kultur und Begegnungen mit Behinderungen - Quai des arts de Cugnaux Februar 2018: Natur der Kinder & Sidonie Rhapsodie - IRFSS Croix-Rouge française d'Occitanie, Toulouse April 2018: Schwarzweißausstellung im Duo mit dem belgischen Fotografen Nathan Verstraete - Estive de Foix vom 14. bis 28. April 2018 Juni bis Ende September 2018: Natur der Kinder - Ausstellung von große Open-Air-Formate in Generville (Aude) im Rahmen des Les Chemins de Photos Festivals.