Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 100€
Fotokunst
KinoSportMusikLandschaftGeschichteTiereSchwarz-WeißStimmungenNach Räumen

sajedesharifi

Fotografien

Sajede Sharifi, geboren 1984, lebe und arbeite ich zwischen Paris und Teheran. Ich wurde im iranischen Haus der Fotografie und dann beim BBC World Service Trust ausgebildet. Nach meinem Studium der Soziologie an der Universität Teheran absolvierte ich 2014 die Ecole Nationale Supérieure de la Photographie in Arles und 2015 das International Center of Photography in New York. Ich arbeite mehr als zehn Jahre als Fotojournalist für Persisch Meine Arbeit befragt das Foto als Dokument und kreuzt fiktive Erzählung und objektives Ergebnis. Parallel zu meiner dokumentarischen Mission versuche ich, ein persönlicheres Projekt zu entwickeln, eine Befragung der Sprache und Wahrhaftigkeit der Fotografie als Dokument, indem ich mit Rekonstruktionen oder Archetypen spiele, die die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verwischen. Zwischen Objektivität und Fiktion Authentizität und imaginär betrachte ich die Dokumentarfotografie nicht als dauerhafte und getreue Wiederherstellung der Realität.

Ausstellungen: Galerie Les Filles du Calvaire, Berges de Seine (Paris), Galerie La Librairie, Biennale, Lyon, Chapelle Sainte-Anne (Arles), La Bellevilloise (Paris), La Friche Belle de Mai (Marseille), Rencontres de la Fotografie (Arles), Galeries Sales, Galerie Baran (Teheran). WOHNSITZ UND AUSBILDUNG: Abschluss am Internationalen Zentrum für Fotografie in New York, Kulturvermittlung bei Rencontres Photographiques d'Arles, Fotogespräch des Olymp mit Francoise Huguier, Audiovisueller Journalismus beim BBC World Service Trust.