Julien Amic

Fotografien

Fotograf Mer & Nature Autor der Bücher "Ouessant, haute terre d'Iroise", die 2020 von Glénat veröffentlicht wurden, und "Geopark Armorique", ebenfalls von Glénat (Mai 2021). Ich bin begeistert von allen Aspekten der Meeres- und Inselwelt und von der Natur und den engen Beziehungen, die die Menschen dazu haben. Wissenschaftlich ausgebildeter Naturforscher, spezialisiert auf Seevögel und Wale, engagiert und engagiert seit vielen Jahren für die Erhaltung unseres schönen Planeten, mit dem Wunsch, jeden von uns auf die Schönheit und Zerbrechlichkeit der Umgebungen aufmerksam zu machen, in denen wir uns entwickeln. Dank des Lichtbildausweises habe ich mit der Mediterranean Cetacean Study Group mediterrane Tümmler untersucht und meine Bilder wurden in zahlreichen Büchern und Rezensionen veröffentlicht ("Atlas de Mammifères de France" des Nationalen Museums für Geschichte, Zeitung "la Provence"). Zeitschriften "30 Millions d'Amis" und "Terre sauvage", Zeitschriften "La Calanquaise" und "Nature de Provence", "Atlas der Säugetiere von PACA" ...). Ich habe einige Jahre im Calanques National Park gearbeitet, bevor ich mich schließlich in der Bretagne niederließ. Ich arbeite mit mehreren Kameras, darunter zwei Canon SLRs (5DMkIV und 7DMkII) und einem Fuji X100F. Meine Bilder werden nie in der Tiefe verändert, nie bearbeitet. Auf der anderen Seite überarbeite ich die Texturen (Maserung, Filme, Staub und Kratzer, um das allgemeine Erscheinungsbild zu ändern), Kontraste und Farben, um eine Atmosphäre zu schaffen, die der auf dem Feld während meiner Aufnahmen am treuesten ist. Wir hoffen, dass Ihnen diese wenigen Bilder gefallen, genießen Sie Ihren Besuch!

2018: 1. Preis beim Fotowettbewerb "Cetacean, ich respektiere dich", der vom Marine Institute des Seaquarium von Grau-du-Roi organisiert wird. 2009: 9. Preis im Fotowettbewerb "Terre Sauvage", Kategorie Flora.

2019: Gruppenausstellung im Seaquarium von Grau-du-Roi (Januar-Februar)