Sehr geehrte Kunden, wir sichern weiterhin alle Lieferungen.

Myriam Mossine

Fotografien

Wenn nur meine Augen als Linse dienen könnten, wenn nur jeder Wimpernschlag alles verewigen könnte, was ich jeden Tag sehe ... Das wäre mein Wunsch gewesen! Als Kind ging ich die ganze Zeit mit einer Einwegkamera in meiner kleinen Tasche weg. Heute habe ich meine 24 Posen mit Reflexkameras getauscht, um jeden Moment, jede Phase eines Lebens besser erfassen zu können. Fotografie war schon immer eine Kunst, die mich faszinierte. Der Fotojournalismus war zum einen Teil meiner ersten Schritte in der Fotografie. Demütig versuchte ich mich während meiner verschiedenen Reisen am Fotografieren. Der Bericht an sich ist kaum auf Gesellschaften und Kulturen beschränkt, weit entfernt von unseren Gewohnheiten. Also beobachtete und sah ich weiterhin jedes tägliche Ereignis, jedes Ding, das sich vor meinen Augen als einzigartiges Symbol darstellt. Myriam

Dorothys Galerie (Paris XI) - Equations Nomades - 16. und 17. April 2016 Center Kalari 7 (Paris XI) - 28. Mai bis 12. Juni 2016 Mandapa Cultural Center (Paris XIII) - 29. Oktober 2016