Bernard Brault

Fotografien

Bernard BRAULT Bernard Brault ist seit über 43 Jahren professioneller Fotograf in Quebec und fängt Emotionen und Bewegungen durch seine Fotos ein. Der Sportspezialist Bernard Brault begann seine Karriere 1976 bei der Zeitung Le Courrier du Sud an der Südküste von Montreal. Anschließend arbeitete er in mehreren Magazinen sowie in Presseagenturen, UPC und Reuters zusammen. Seit 1984 ist er Fotograf für eine der größten französischen Tageszeitungen in Amerika: La Presse. Seit dem 1. Januar ist er wieder freiberuflich tätig. Es umfasst auch Großveranstaltungen. So ging er 1994 zu den letzten elf Olympischen Spielen von Lillehammer nach Sotschi (2014). Seit 1978 hat er den gesamten Grand Prix du Canada abgedeckt. Er hat mehrere Ausstellungen und zwei Bücher, darunter "Ich bin erfolgreich in meinen Fotos", die gemeinsam mit Stéphane Champagne geschrieben wurden, was ein Erfolg ist. Bernard Brault ist einer der bekanntesten und anerkanntesten Fotografen in Kanada. Website: http://www.bernardbrault.com

Preise und Erwähnungen wurden seit 1981 zusammengeführt (mehr als 300 auf 5 Kontinenten verteilt): In Frankreich erhielt es 1985 den 1. Preis beim internationalen Wettbewerb um das beste Sportfoto; 2003 gewann er den Grand Prix des Magazins L'Escale Nautique und im folgenden Jahr den des Magazins L'Actualité. Der Fotograf des Jahres in Kanada in den Jahren 1996 und 2007, Gewinner von elf Antoine Désilets-Preisen des FPJQ, war Gewinner der Fotografien des Jahres 2015 in der Kategorie „Sport“. Gewinner in den Jahren 2015 und 2016 der ersten Preiskategorie "zeigt" auch.