Dear customers, we continue to ensure all deliveries, except for floater frames

Ouest France

Fotografien

Präsentation der Zeitung Ouest-France Ouest-France wurde am 7. August 1944 von Paul Hutin-Desgrées nach dem West-Eclair (Zeitung vom 2. August 1899) gegründet und ist die führende Tageszeitung in Frankreich. Die Fotografie ist seit ihrer Entstehung ein wesentlicher Bestandteil ihrer DNA. Es ist eine der wenigen Zeitungen, die weiterhin einen großen Teil der von internen Fotografen veröffentlichten Bilder produziert. Fotoarchiv der Zeitung Ouest-France Nach dem Übergang zur digitalen Fotografie begann Ouest-France mit der Digitalisierung seiner Fotoarchive. Diese Arbeit wird bis heute fortgesetzt. Das Archiv ist reich an Hunderttausenden von Fotografien. Auf allen Arten von Trägern befinden sich Fotos, z. B. Glasplatten, deren Qualität erhalten bleibt. Ein außergewöhnlicher Verkauf Dies ist das erste Mal, dass Ouest-France seine Fotoarchive für die breite Öffentlichkeit öffnet. Die für diese Galerie vorgeschlagene Auswahl wurde gemeinsam von den Teams der Zeitschrift Ouest-France und denen von ArtPhotoLimited getroffen. Die ausgewählten Fotos sind in Reihen um zwei Achsen angeordnet: - eine Achse, die die Fotos nach Themen klassifiziert (Geschichte, Lebensszenen, Meer und Boote ...) - eine andere Achse klassifiziert die Fotos nach Stadt, Abteilung oder Region. Alle Fotos werden in einer Sammlungsausgabe mit einer Qualität zum Verkauf angeboten, die den größten Museen würdig ist. Die Drucke werden mit oder ohne Rahmen verkauft. Es stehen verschiedene Rahmentypen zur Verfügung: schwarzer Rahmen mit Hauptschlüssel, Schublade aus laminiertem Aluminium und American Box (für große Drucke). Die Drucke sind auf 300 Exemplare pro Foto limitiert, was es zu einem Sammlerstück macht. Bei Fragen wenden Sie sich bitte täglich von 9 bis 20 Uhr unter 05 24 07 80 41 an uns.