Agnès Janin

Fotografien

Agnès JANIN Autorin Fotografin, geboren 1974 in Albertville in Savoyen.

Lebt und arbeitet in Paris und Montpellier. Agnès ist Absolventin der Universität Paris VIII. Sie erwarb einen Abschluss in Bildender Kunst mit dem Hauptfach Fotografie und einen Master of Science and Technology in Hypermedia.

10 Jahre lang arbeitete sie als Multimedia-Projektmanagerin für Kommunikationsagenturen. Im Jahr 2008 studierte sie Fotojournalismus an der Ecole des Métiers de l'Information in Paris. Seitdem entwirft und produziert sie fotografische Produktionen für große Marken.

Parallel zu ihren Aufträgen nahm sie an einer Residency beim Performing Art Forum in Reims teil und führte Regie bei "De l'autre côté de miroir", einer Serie, in der sie Figuren inszeniert, die unsere Vision von Lewis Carrols Alice in Frage stellen. Sie schafft phantastische Bilder, die an unsere Kindheitserinnerungen appellieren und den Begriff des Klischees im stereotypen Sinne des Wortes in Frage stellen.

Für sie sind die Vereinigten Staaten das Land, das die meisten stereotypen Bilder in unser Unbewusstes und unsere Erinnerung zurückbringt. Aus diesem Grund beschließt sie, sie 2012 zum ersten Mal zu besuchen. Sie wird 2 Serien zurückbringen: "Intime Motels", ein Sprung ins Innere amerikanischer Motels und "Drive USA", eine 12 000 km lange Reise auf der Suche nach (s-c)es Mythen.

- Drive USA, festival photo, Les Festives d’Ascain, du 17 juin au 12 août 2017
- Welcome Riders ! Espace Macadam à Montpellier du 20 Nov au 21 dec 2012